Aktuelles

Frühjahrskonzert

Frühjahrsklänge in neuer Tracht
  
Beim diesjährigen Frühjahrskonzert am 7. April durften wir voller Stolz unsere neue Tracht präsentieren!

 Das Konzert wurde von den Notenkillern eröffnet, die unter der Leitung von Dennis Halbherr ihr Können gezeigt haben. Danach hatte die jbk mit ihrer Dirigentin Sonja Wagner ihren großen Auftritt, was vom Publikum mit viel Applaus gewürdigt wurde.

  Nach über zweijähriger Planung war es nach der Pause endlich soweit, die gesamte Kapelle marschierte in die Vereinshalle und präsentierte dem Publikum erstmals die neue Tracht. Die alte Tracht hatte das Vereinsbild bereits seit über 40 Jahren geprägt und wurde gegen eine zeitgemäße, moderne Tracht getauscht.

 Möglich war dies nur durch die finanzielle Unterstützung und Zuschüsse durch die VR-Bank und die Sparkasse, sowie die großzügigen Spenden der Vereinsmitglieder und Bürger. Bei dieser Gelegenheit bedankte sich die Kapelle recht herzlich bei allen für die Unterstützung.

 Die aktive Kapelle präsentierte unter der Leitung von Katharina Wirth ein abwechslungsreiches Programm.

 Geehrt wurden an diesem Abend Milena Pröbstle und Amelie Schenk für die erfolgreich abgelegte D1-Prüfung sowie für die 10-jährige Vereinszugehörigkeit Melanie Scharpf, Anna Lena Mayer und Susanne Mayer. Für 40 Jahre wurde Gerhard Gamperling ausgezeichnet.

 Ein sehr erfolgreicher Abend ging nach zwei Zugaben zu Ende.

 

 

Holz machen

Was wäre das Waldfest ohne seine Hähnchen?

Aus diesem Grund trafen sich am Samstag 16 Männer um ca. 20 Festmeter Holz in grilltaugliche Scheite zu verarbeiten. 

Bei bestem Wetter und mit den passenden Maschinen ging die Arbeit zügig voran, so dass die original Holzschwanger Hähnchen für die nächsten Jahre gesichert sind!

Vielen Dank an alle Helfer!

 

Flötenvorspiel

     

Frau von Rupprecht und ihre Schülerinnen Milena Pröbstle, Amelie Schenk, Milena Schumacher und Magdalena Hafner (von links) haben den Zuhörern ihr Können vom vergangenen Ausbildungsjahr präsentiert.

Vielen Dank für euer Engagement und Fleiß!

  

Kleiner Drumer punktet in Neu-Ulm

Am 4. und 5. Februar fand in der Musikschule Neu-Ulm der diesjährige Regionalentscheid von Jugend musiziert statt. Aus unserer Jugend stellte Leonard-Karl Poppe (8 Jahre) sein Können unter Beweiß. Er erreichte am Drum-Set 24 von 25 möglichen Punkten und sicherte sich damit in seiner Altersklasse den 1.Preis.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

 

Weihnachtsvorspiel

Unsere Querflötenlehrerin, Karla v. Ruepprecht, hat nun zum zweiten mal zur "Weihnachtlichen Flötenmusik" im Musikerheim eingeladen. Ihre Schülerinnen spielten den Familien gemeinsam, im Duett oder zu Dritt Weihnachtslieder auf dem jeweiligen Niveau vor. 

Ihre jüngste Schülerin spielt gerade mal seit September auf der Querflöte und hat ihr Können unter Beweis gestellt. 

Es ist immer wieder eine tolle Veranstaltung und wir bedanken uns bei allen Schülerinnen für ihren Mut vor Publikum zu spielen und bei Frau v. Ruepprecht für ihr tolles Engagement.

 

   

Termine

19.04.2018 / 19:30 Uhr
ASM Versammlung
27.04.2018 / 18:00 Uhr
Maibaum stellen
01.05.2018 / 11:00 Uhr
Dorffest Holzschwang
10.06.2018 / 18:30 Uhr
Biergarten Illerberg
17.06.2018 / 11:00 Uhr
Glaciskonzert